Ringer-Club Rapperswil-Jona

seit 1968 ein aktiver Verein in Jona und Uznach

Der Ringer-Club Rapperswil-Jona startete mit zwei starken Auftritten in die neue 1. Liga-Saison. Trotz zwei deutlichen Siegen waren packende Kämpfe der Rosenstädter zu bestaunen, auch die Leihringer aus Willisau und Einsiedeln setzten eine starke Duftmarke.

 

RC Winterthur : RC Rapperswil-Jona; 8:26

In der Tuggner Riedlandhalle startete Rapperswil-Jona bis 50 kg mit Silvan Jud auf der Matte, welcher bei seinem ersten Einsatz einen kampflosen Sieg einheimmste. Felix Scherrer, seines zeichens Schweizermeister aus Willisau, welcher als Leihringer für den in der Hutter Premium Leage startenden Joner Ueli Bachmann bei Rappi-Jona startet, zeigte eine abgeklärte Leistung mit einem Schultersieg beim STande von 10:0. Wenig glückte danach Alex Bucher, welcher eine Niederlage einstecken musste. Danach lief es für Rapperswil-Jona wie am Schnürchen. Roger Schatt, von Einsiedeln für Rapperswil ringend, holte einen Punktesieg, ebenfalls Mathias Schnyder, welcher mit schnellen Aktionen auftrumpfte. Überlegen war Bruno Schnyder, der mit zwei Schleudern seinen Gegner von der Matte fegte. Auch Christoph Müller bettete seinen Gegner nach kurzer Kampfzeit auf die Matte. Einen spannenden Kampf bot Lukas Bossert bis 74 kg Freistil. Auch er eine Leihgabe von Willisau, musste eingestehen, dass auch in der ersten Liga starke Kämpfer zu Werke gehen. Schlussendlich zahlte sich aber sein Durchhaltewillen aus und siegte knapp nach Punkten. Das für Winterthur harte Verdikt mit 8:26 wiederspiegelte zwar nicht die knappen Kämpfe, Rapperswil-Jona konnte hatte aber auch das Glück des Tüchtigen auf seiner Seite.

 

RR Tuggen : RC Rapperswil-Jona; 10:23

Auch Tuggen war gegen das an diesem Tag sehr starke Rapperswiler Kollektiv nicht zu beneiden. Silvan Jud startete zwar mit einer Niederlage im leichtesten Gewicht, danach startete aber der Rapperswiler Express mit Felix Scherer (bis 120kg) und Alex Bucher (55 kg) je mit dem Punktemaximum ein erstes mal durch. Roger Schatt fehlte gegen den kräftigen Bruno Flück bis 96 kg noch die nötige Kampferfahrung, wodurch der Tuggner obsiegte. Mathias Schnyder (60 kg) siegte mit 15:2 Punkten souverän, ehe Bruno Schnyder mit zwei Dreierwürfen seinen zweiten Sieg einholte. Sehr kurz kämpfte Christoph Müller (66kg). Mit einem schnellen Hüftschwung verwies er seinen Gegner durch Schultersieg von der Matte. Nochmals Spannung kam auf mit Routinier Richard Schwyter für Rappi gegen Patrick Diethelm. Der Tuggner bekundete Mühe gegen die schnellen Beinangriffe Schwyters und war kurz vor der Schulterniederlage. Schlussendlich brachte Schwyter einen 8:2 Punktesieg für Rapperswil-Jona ins trockene.

Rapperswil-Jona siegte mit 23:10 gegen ein Tuggen, welches gegenüber Jahresfrist erfreulicherweise an Substanz zugelegt hat.

Nach dieser Glanzvorstellung des Ringer-Club Rapperswil-Jona darf man gespannt sein auf den weiteren Verlauf der Meisterschaft. Am 19. Oktober findet die zweite Vorrunde gegen Brunnen und das Team Rheintal in Winterthur statt. Am 26. Oktober dürfen sich die Rapperswil-Jona erstmals vor heimischem Publikum in der Letzi-Turnhalle in Uznach präsentieren.

 

Begegnungen 1. Runde 1. Liga Ost

RR Tuggen : RR Brunnen ll; 18:15

RR Tuggen : RC Rapperswil-Jona; 10:23

RC Winterthur : RC Rapperswil-Jona; 8:26

RC Winterthur : RR Brunnen ll; 13 : 19

 

Tabelle 1. Liga Ost

   

Kämpfe

Punkte

1

RC Rapperswil-Jona

2

4

2

RR Brunnen

2

2

2

RR Tuggen

2

2

4

RC Winterthur

2

0

4

Team Rheintal

0

0

 

  • DSC_1607
  • DSC_1609
  • DSC_1572
  • DSC_1589
  • DSC_1556
  • dsc_1555
  • DSC_1591
  • DSC_1575
  • DSC_1583
  • DSC_1579
  • DSC_1569
  • DSC_1574
  • DSC_1585
  • DSC_1595
  • DSC_1571
  • DSC_1576
  • DSC_1614
  • DSC_1616
  • DSC_1615
  • DSC_1581
  • DSC_1563
  • DSC_1565
  • DSC_1586
  • DSC_1599
  • DSC_1598
  • DSC_1561
  • DSC_1611
  • DSC_1564
  • DSC_1566
  • DSC_1600
  • DSC_1602
  • DSC_1608
  • DSC_1568
  • DSC_1558
  • DSC_1578
  • DSC_1594
  • DSC_1617
  • DSC_1601
  • DSC_1580
  • DSC_1612
  • DSC_1577
  • DSC_1605
  • DSC_1592
  • DSC_1606
  • DSC_1559
  • DSC_1593

Simple Image Gallery Extended