Ringer-Club Rapperswil-Jona

seit 1968 ein aktiver Verein in Jona und Uznach

Im Hinkampf um die Bronzemedaille in der Thalheim kam es zum erstmaligen zusammentreffen des Ringer-Club Rapperswil-Jona gegen die Ringer aus Hergiswil. Die Luzerner Hinterländer hatten gegenüber den Vorrunden nochmals massiv verstärkt und stellen eine starke Mannschaft. Mit 16:18 ging die Begegnung knapp an die Reservemannschaft aus Hergiswil. Für den Rückkampf vor heimischem Uzner Publikum rechnen sich die ebenfalls stark aufringenden Rapperswil-Joner grosse Chancen aus den knappen Rückstand wett zu machen.

Heimmatch am 16.11. 18.00h in der Turnhalle Letzi!

Silvan Jud stieg fulminant in die Begegnung und kam bis 50 kg mit einem Hüftschung zu einer dreierwertung. Sein Luzerner kontrahend war darauf auf der Hut und konterte den Maseltranger geschickt aus und verbuchte den ersten Sieg.

Gegen den Kranzgewinner vom Eidgenössischen Schwingfest in Burgdorf, Willy Graber, konnte Rapperswil-Jona keinen Gegner stellen, sodass dieses Punktequartett kampflos an Hergiswil ging.

Ebenfalls keinen Gegner hatte bis 55 kg Alexander Bucher, der seinerseits vier Punkte für Rapperswil-Jona einheimste.

Einen starken Auftritt zeigte Bruno Schnyder, der bis 96 kg durch seine unermüdlichen Angriffe beim Stande von 18:5 einen Sieg durch technische Überlegenheit feiern konnte.

Der in dieser Saison bislang ungeschlagene Matthias Schnyder hatte bis 60 kg anfangs die Oberhand, wurde in Führung liegend von seinem Gegenüber überrascht und musste eine Schulterniederlage hinnehmen.

Erstmals für Rapperswil-Jona auf die Matte steigen konnte Ueli Bachmann bis 84 kg. Bachmann, der diese Saison an Willisau in der Hutter Premium League ausgeliehen wurde, wurde seinem Ruf gerecht und erwischte seinen ebenfalls in der obersten Liga eingesetzten Gegner mit einem Blitzschnellen Hüftschwung zum Schultersieg.

Christoph Müller war anfangs arg in Bedrängnis bis 66 kg. Nach einer starken Aktion Müllers wurde sein Gegner aber zu Vorsichtig, was Müller geschickt ausnutzte. Mit einer fulminanten Höchstwertung (5 Punktewurf) beendete er den Kampf vorzeitig und brachte Rapperswil.-Jona erstmals mit 16:14 in Führung.

Stefan Ammann hatte die undankbare Aufgabe, gegen den mehrfachen Schweizermeister die Führung zu verteidigen. In den ersten Aktionen wäre für Ammann eine kleine Sensation durchaus drin gelegen, danach trug der Hergiswiler seine gefürchtet schnellen Beinangriffe vor und brachte den Sieg für Hergiswil herbei.

 

Heimkampf in Uznach mit guter Ausgangslage

Hergiswil enführte den Sieg mit 16:18 ins Hinterland. Die Rosenstädter waren denn auch anfangs enttäuscht über die Niederlage. Aufgrund der sehr starken Aufstellung der Hergiswiler, darf der knappe Ausgang jedoch als positives Zeichen gewertet werden. Für den Heimkampf wird aber der eine oder andere Trumpf noch aus dem Ärmel geschüttelt werden können, um das Blatt nochmals wenden zu können. Am kommenden Samstag 16. November um 18.00 h wird der Ringer-Club Rapperswil-Jona in der Letzi-Turnhalle in Uznach nochmals alles versuchen die dritte Mannschafts-Medaille in Serie zu erringen.

Im anschliessenden zweiten Kampf wird zwischen Thalheim und Kriessern der Aufstieg in die Hutter Challenge-Leage ausgerungen, wobei Thalheim mit 12 Punkten Vorsprung aus dem Hinkampf kaum mehr davon abzubringen sein wird.

 

Gewicht

RR Hergiswil

RC Rapperswil-Jona

EP

SA

MP

50 F

Kurmann Marcel

Jud Silvan

12:03

SS

04:00

55 G

Kein Gegner

Bucher Alexander

00:00

Au

00:04

60 F

Grüter Pascal

Schnyder Mathias

09:06

SS

04:00

66 G

Glanzmann Stefan

Müller Christoph

02:11

TU

01:04

74 F

Kacinari Alen

Ammann Stefan

13:00

TU

04:00

84 G

Zemp Urs

Bachmann Ueli

00:03

SS

00:04

96 F

Gerber Daniel

Schnyder Bruno

05:18

TU

01:04

120 G

Graber Willy

Kein Gegner

00:00

AU

04:00

 

Total

     

18:16

  • DSC_1868
  • DSC_1860
  • DSC_1850
  • DSC_1861
  • DSC_1862
  • DSC_1855
  • DSC_1844
  • DSC_1867
  • DSC_1854
  • DSC_1851
  • DSC_1866
  • DSC_1838
  • DSC_1839
  • DSC_1858
  • DSC_1849
  • DSC_1843
  • DSC_1847
  • DSC_1842
  • DSC_1840
  • DSC_1846
  • DSC_1853
  • DSC_1863

Simple Image Gallery Extended