Ringer-Club Rapperswil-Jona

seit 1968 ein aktiver Verein in Jona und Uznach

Nach der ernüchternden Bilanz aus der Vorwoche zeigten sich die Ringer vor dem Uzner Heimpublikum in einem anderen Gesicht und gewannen gegen Winterthur und Schattdorf die Pflichtsiege mit starken Einzelleistungen. In der Abschliessenden Vorrunde vom kommenden Samstag in Schattdorf warten mit Tuggen und Kriessern jedoch zwei härtere Brocken auf die Rosenstädter.

RC Rapperswil-Jona : RC Winterthur; 27:05

Gegen das ersatzgeschwächte Winterthur zeigten die Gastgeber in den wenigen ausgetragenen Kämpfen eine starke Leistung. Kay Neyer brachte einen ungefährdeten Schultersieg zum Auftakt für Rapperswil-Jona. Dadurch, dass der Reihe nach Alexander Bucher, Bruno Schnyder und Michel Schmuki sowie Sascha Schmied kampflos siegten, war die Spannung von Anfang an aus dieser Partie verschwunden. Nachwuchsmann Lukas Schwyter hielt bis 61 kg in dem für ihn nicht bevorzugten Greco-Stil den Kampf lange offen gegen den um einiges erfahreneren Gegner. Schlussendlich verlor er nach Punkten. Im abschliessenden Kampf zeigte Mathias Schnyder bis 74 kg nach kurzer Kampfzeit einen Schultersieg zum Endresultat von 27:5.

Gewicht

RC Rapperswil-Jona

RC Winterthur

EP

SA

MP

52

G

Neyer Kay

Moro Marco

06:00

SS

04:00

57

F

Bucher Alexander

kein Gegner

00:00

AU

04:00

61

G

Schwyter Lukas

Faraj Daniel

00:15

TU

00:04

65

F

Kälin Andy

Moro Remo

09:03

PS

03:01

74

G

Schnyder Mathias

Gugger Paul

04:00

SS

04:00

80

F

Schmid Sascha

Köhli Jan

00:00

AU

04:00

90

G

Schmuki Michael

kein Gegner

00:00

AU

04:00

130

F

Schnyder Bruno

kein Gegner

00:00

AU

04:00

           

27:05

RC Rapperswil-Jona : RR Schattdorf ll; 23:8

Auch die zweite Mannschaft von Schattdorf war an diesem Tag kein wirklicher Gradmesser. Zwar verlor Kay Neyer nach einem starken Auftritt auf die Schultern, danach legten aber die Rosenstädter los. Bruno Schnyder und Schmuki Michi trugen wieder kampflos den Sieg von der Matte. Mehr Spannung versprach Alexander Bucher bis 57 kg. Anfangs geriet Bucher mit 0:4 in Rückstand, behielt aber die Übersicht und legte seinen Gegner auf die Schultern. Adrian Rüegg brachte bis 61 kg zwar keinen Punkt auf seine Seite, hielt aber den Kampf gegen den Medaillengewinner an den diesjährigen Schweizermeisterschaften lange offen. Zum Schluss verhinderte er mit seiner Punkteniederlage, dass der Urner nicht mit dem Punktemaximum von der Matte treten konnte.

Wie die Feuerwehr legte Andreas Schnyder bis 80kg Freistil los. Sein Gegner hatte anfangs den wuchtigen Angriffen des Biltners nichts entgegen zu setzen. Obwohl Schnyder gegen Kampfende etwas abbaute, brachte er den Punktesieg mit 11:3 und somit 3:1 Zähler für die Mannschaft sicher über die Runden. Andy Kälin gelang an diesem Abend gleich der zweite Schultersieg. Bis 65 kg ringend kontrollierte er seinen Gegner geschickt und besiegelte seinen zweiten Sieg mit einem Hüftschwung. Christoph Müller gab nach zwei Jähriger Pause sein Comeback für Rapperswil-Jona. Der Auftritt sollte jedoch nicht lange dauern. Müller legte von Anfang an Druck auf seinen Gegner und liess diesen gar nicht erst in den Kampf kommen. Nach kurzer Kampfzeit setzte er zu seinem berühmt berüchtigten, blitzschnellen Hüftschwung an und bettete den Urner nach knapp zwanzig Sekunden auf den Rücken.

Gewicht

RC Rapperswil-Jona

RR Schattdorf

EP

SA

MP

52

G

Neyer Kay

Epp Thomas

03:12

SS

00:04

57

F

Bucher Alexander

Zberg Peter

04:04

SS

04:00

61

G

Rüegg Adrian

Kempf Leon

00:07

PS

00:03

65

F

Kälin Andy

Zberg Kilian

06:04

SS

04:00

74

G

Müller Christoph

Epp Ramon

06:00

SS

04:00

80

F

Schnyder Andreas

Lussi Luca

11:03

PS

03:01

90

G

Schmuki Michael

Jauch Mario

00:00

AU

04:00

130

F

Schnyder Bruno

kein Gegner

00:00

AU

04:00

           

23:08

Abschluss in Schattdorf gegen Kriessern und Tuggen

Mit diesen zwei Siegen rückt Rapperswil-Jona bis auf einen Punkt an das zweitplatzierte Kriessern heran. Am kommenden Samstag kommt es nun zum Showdown in Schattdorf. Mit Kriessern, Raperswil-Jona und Tuggen haben drei Mannschaften noch Chancen auf den zweiten Platz, der berechtigt, sich gegen den zweiten der Westgruppe um die Bronzemedaille zu ranken. Rapperswil trifft in der letzten Runde auf ebendiese Gegner. Kriessern verfügt über ein starkes Kader und hatte vor Wochenfrist die Rosenstäder bezwungen. Auch Tuggen, welches zwei Punkte hinter Rapperswil liegt, vermochte vor 14 Tagen den Ringern aus dem See und Gaster seit 19 Jahren die erste Niederlage im Derby aufzuzwingen. Für Rapperswil-Jonas Ringer ist es jedoch keine unmögliche Aufgabe, bedingt aber, dass um jeden einzelnen Punkt konzentriert gekämpft werden muss.

Zwischenrangliste 1. Liga Ost

   

Kämpfe  

     

Punkte

 

RR Uzwil     *

 

8

1

1

 17

 

RS Kriessern

 

5

1

2

 11

 

RC Rapperswil-Jona

 

5

0

3

 10

 

RR Tuggen

 

4

0

4

 8

 

RR Schattdorf

 

2

0

6

 4

 

RC Winterthur

 

0

0

8

 0

* Gruppensieger, für den Finalkampf qualifiziert

 

  • DSC06895
  • DSC06601
  • DSC06598
  • DSC06781
  • DSC06797
  • DSC06842
  • DSC06729
  • DSC06853
  • DSC06593
  • DSC06799
  • DSC06719
  • DSC06854
  • DSC06952
  • DSC06651
  • DSC06875
  • DSC06948
  • DSC06954
  • DSC06584
  • DSC06669
  • DSC06720
  • DSC06761
  • DSC06932
  • DSC06655
  • DSC06693
  • DSC06919
  • DSC06637
  • DSC06819
  • DSC06839
  • DSC06600
  • DSC06926
  • DSC06751
  • DSC06608
  • DSC06596
  • DSC06624
  • DSC06622
  • DSC06748
  • DSC06788
  • DSC06638
  • DSC06805
  • DSC06933
  • DSC06599
  • DSC06885
  • DSC06605
  • DSC06636
  • DSC06649
  • DSC06588
  • DSC06806
  • DSC06687
  • DSC06828
  • DSC06795
  • DSC06949
  • DSC06702
  • DSC06773
  • DSC06820
  • DSC06876
  • DSC06924
  • DSC06905
  • DSC06734
  • DSC06706
  • DSC06793
  • DSC06703
  • DSC06626
  • DSC06572
  • DSC06579
  • DSC06587
  • DSC06721
  • DSC06858
  • DSC06618
  • DSC06794
  • DSC06718
  • DSC06950
  • DSC06942
  • DSC06612
  • DSC06796
  • DSC06714
  • DSC06713
  • DSC06582
  • DSC06774
  • DSC06733
  • DSC06840
  • DSC06583

Simple Image Gallery Extended